Dabke

 


Kraftvoller Gemeinschaftstanz aus Syrien und dem Libanon.

 

Der traditionelle Tanz aus Syrien und dem Libanon wird bei allen gesellschaftlichen Festlichkeiten getanzt. Er wird von Männern, Frauen und Kindern getanzt. Es ist ein Tanz der Gemeinschaft und  so wird er auch getanzt: Männer und Frauen halten sich an den Händen oder an den Schultern und stampfen im Kreis mit den Füßen. Die Schritte werden von dem ersten Tänzer/der ersten Tänzerin vorgegeben und vielseitig variiert. Auch das Tempo wird oft im Laufe eines Stückes stetig angehoben. Dabke wird auf der Bühne ausschließlich als Gruppentanz aufgeführt und erfordert sehr viel Kondition! (Quelle: Khaled Seif)

 

Weitere Folkloretänze:

Badawi *

Beduinischer Tanz - stolzer und energischer Tanz mit viel Shimmyvariation.

Baladi *

Weibliche Koketterie und Mutter des Raqs Sharqi.

Dabke

Kraftvoller Gemeinschaftstanz aus Syrien und dem Libanon.

Falahi

Lebensfreudiger Gemeinschaftstanz.

Ghawazi *

Zigeunertanz - stolze und freche Koketterie in schnellen Bewegungen.

Hagalla *

Beduinischer Werbetanz.

Khaleegy

Saudi-arabischer Tanz - nichts für kurze Haare.

Manbooty *

Fröhlicher Fischertanz mit Percussion.

Muwashahat *

Andalusischer Tanz - Arabesken und höfische Anmut.

Mystische Tänze

Zar, Derwisch/Tanura - spirituelle Trancetänze und Ekstase.

Nubisch *

Fröhlichkeit mit afrikanischem Touch.

Pharaonischer Tanz *

Akrobatisch und ehrwürdig.

Saidi *

Temperamentvoller, kraftvoller Stocktanz aus Oberägypten.