Manbooty


Fröhlicher Fischertanz mit Percussion.

Für den Manbooty, der in den Sawahel-Gebieten (Suez, Alexandria, Port Said, Ismailia) beheimatet ist, gibt es mehrere Schreibweisen:

Manbuti, Bambuti, Banbooti, Bambutiyya oder Manbooti.

Beim Manbooty werden die Tätigkeiten der Fischer, sowohl an Land als auch auf dem Meer dargestellt. Um die Fische anzulocken bzw. sie aufzuschrecken, schlagen die Fischer mit dem Löffel auf den Bootsrand. Im Tanz werden zwei verlängerte Metalllöffel, die miteinander verbunden sind, als Percussion-Instrumente umfunktioniert. Sie werden von den TänzerInnen zum Rhythmus der Musik oder ohne begleitende Musik auf Schulter, Bauch, Oberschenkel, Füße oder den Boden geschlagen. Der äußerst fröhliche und lebenslustige Fischertanz basiert auf beinarbeitbetonten, schnellen, leichtfüßigen und gehüpften Schrittkombinationen und erfordert eine gute Kondition!!
Die musikalische Begleitung setzt sich meist aus drei bis fünf Simsimiyya-Spielern, zwei Dirbaka-Spielern und vier bis fünf Löffelspielern zusammen.

Den Manbooty tanzen die TänzerInnen in einem engen Hemd mit einer bis unter die Brust reichenden Weste. Dazu werden Pumphosen getragen, die durch ein Hüfttuch verziert werden. Pflicht ist dabei aber vor allem die kleine Fischermütze (Yenki). (Quelle: Khaled Seif)

 

Weitere Folkloretänze:

Badawi *

Beduinischer Tanz - stolzer und energischer Tanz mit viel Shimmyvariation.

Baladi *

Weibliche Koketterie und Mutter des Raqs Sharqi.

Dabke

Kraftvoller Gemeinschaftstanz aus Syrien und dem Libanon.

Falahi

Lebensfreudiger Gemeinschaftstanz.

Ghawazi *

Zigeunertanz - stolze und freche Koketterie in schnellen Bewegungen.

Hagalla *

Beduinischer Werbetanz.

Khaleegy

Saudi-arabischer Tanz - nichts für kurze Haare.

Manbooty *

Fröhlicher Fischertanz mit Percussion.

Muwashahat *

Andalusischer Tanz - Arabesken und höfische Anmut.

Mystische Tänze

Zar, Derwisch/Tanura - spirituelle Trancetänze und Ekstase.

Nubisch *

Fröhlichkeit mit afrikanischem Touch.

Pharaonischer Tanz *

Akrobatisch und ehrwürdig.

Saidi *

Temperamentvoller, kraftvoller Stocktanz aus Oberägypten.